fbpx

Tel. 0202 27430-0

(Zentrale Wuppertal)

Schade + Sohn beim Schwebebahnlauf 2024

Als alteingesessenes Wuppertaler Unternehmen durften wir natürlich auch beim 12. Schwebebahn-Lauf nicht fehlen. Das leuchtend orange-blaue Schade + Sohn Team trat dieses Mal wieder in verstärkter Aufstellung voll motiviert an.

(Abb. zeigt hinten Jürgen Gadder; mitte v.l. Niko Fandel, Christian Gadder, Eva Effmann, Christian Modjesch, Nero Tomljanovic, Abdelmounaim und Aya Raziq, Christopher Kröger, Viktoria Kathöfer; vorne v.l. Dario Papolino, Martina May und Farid Al-Midani)

Am Sonntag, dem 23. Juni 2024 war es dieses Jahr so weit: Der über die Grenzen der Stadt und des Bergischen Lands hinaus beliebte Wuppertaler Schwebebahnlauf jährte sich dieses Jahr zum zwölften Mal. Etwa 5.500 Laufbegeisterte gingen dieses Jahr auf die Strecke - und das bei traumhaftem Sommerwetter. Morgens schon starteten die Kleinsten beim Bambinilauf. Gefolgt von Schülern (2 km), 10-km- und Halb-Marathonläufern sowie Inline-Skatern. Um 15 Uhr ging es dann für die Firmen- und Einzelläufer auf der B7 zum 5 km-Lauf zwischen Opernhaus in Barmen und Wicküler Park in Elberfeld.

Die vierzehn Schade + Sohn Läufer*innen gingen geschlossen und siegeswillig an den Start und (nahezu) alle kamen auch wieder wohlbehalten zurück ins Ziel. Dabei, die Unternehmerfamilie in zwei Generationen, Mitarbeiter*innen sowie einige Familienmitglieder – also alle Altersstufen und Leistungsklassen.

Der jüngste männliche Läufer aus dem Schade + Sohn Team war auch der Schnellste aus dem gesamten Team. Mit nur 21:09 Minuten brachte Nero es auf einen tollen 5. Platz in der Gruppe der unter-20-Jährigen Herren. Wir gratulieren Nero Tomljanovic herzlich zu diesem schönen Ergebnis. Mit der Start-Nummer 600 ging Jahrgangs ältester und Geschäftsführer Jürgen Gadder dieses Jahr erstmals in der Gruppe Senioren M75 ins Rennen und gehörte damit zu den neun Start-/Zielläufer*innen über 75 Jahren. Wahnsinn!

Unsere bewährte "Teambase", zwischen Engelspavillion und Läuferdorf, diente auch dieses Mal unseren Läufer*innen als Sammelpunkt vor und nach dem Lauf sowie zum gemeinsamen Strategieaustausch, zur Stärkung und zum Abkühlen. Eisgekühlte Getränke und etwas Nervennahrung standen natürlich wie gewohnt bereit.

Auch im nächsten Jahr werden wir wieder dabei sein, so der einstimmige Tenor des Teams. Wir freuen uns drauf!

  • Schwebebahnlauf 2024 18
  • Schwebebahnlauf 2024 3
  • Schwebebahnlauf 2024 4
  • Schwebebahnlauf 2024 14
  • Schwebebahnlauf 2024 8
  • Schwebebahnlauf 2024 9 1
  • Schwebebahnlauf 2024 7
  • Schwebebahnlauf 2024 2
  • Schwebebahnlauf 2024 5
  • Schwebebahnlauf 2024 12
  • Schwebebahnlauf 2024 0
  • Schwebebahnlauf 2024 6
  • Schwebebahnlauf 2024 13
  • Schwebebahnlauf 2024 20
  • Schwebebahnlauf 2024 9 0
  • Schwebebahnlauf 2024 10
  • Schwebebahnlauf 2024 19
  • Schwebebahnlauf 2024 9 2
  • Schwebebahnlauf 2024 15
  • Schwebebahnlauf 2024 11


Wir gratulieren allen Läufern und Läuferinnen
 – egal ob den Siegern und Siegerinnen, den Mitgliedern aus dem eigenen oder den fremden Teams sowie allen anderen Teilnehmern und Teilnehmerinnen des Schwebebahnlaufs 2024 – zu ihren persönlichen Leistungen. JEDER der angetreten ist, ist ein Gewinner!

Schade + Sohn – die orange-blauen Baustoff- und Werkzeug-Spezialisten aus dem Tal. Auch 2025 wieder dabei!

Standorte & Ansprechpartner

Standorte & Ansprechpartner

Historie

Historie

Philosophie

Philosophie

Newsletter

Newsletter

Kooperationen

Kooperationen

Engagement in der Region

Engagement in der Region

Karriere

Karriere

Termine

Termine

Standorte & Ansprechpartner

Standorte & Ansprechpartner

Historie

Historie

Philosophie

Philosophie

Newsletter

Newsletter

Kooperationen

Kooperationen

Engagement in der Region

Engagement in der Region

Karriere

Karriere

Termine

Termine

Wir setzen auf unserer Website Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes anzubieten. Zudem ermöglichen Cookies die Personalisierung von Inhalten und dienen der Ausspielung von Werbung. Sie können auch zu Analysezwecken gesetzt werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen, auch zur Deaktivierung der Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.