Schwelmer Heimatfest 2017: Und wir waren wieder an der Spitze!

Auch in 2017 führte die beliebte alte "Omma" den Festzug des Schwelmer Heimatfests an. Im Schlepptau den Wagen der sog. Dacho gefolgt von allen 13 Nachbarschaften mit Festwagen, Fußgruppen und Einzelläufern. Ob jung oder alt - der Spaß war riesig! Und das Wetter war wunderbar sonnig und warm.

Schade + Sohn unterstützt als regional engagiertes Unternehmen seit 2008 das Schwelmer Heimatfest tatkräftig.

Als Zugmaschine des Festwagens der Dachorganisation der Schwelmer Nachbarschaften e.V. sowie des imposanten Westfälischen Pferds diente auch dieses Jahr wieder der restaurierte Schade + Sohn Oldtimer mit zwei engagierten Schade + Sohn Mitarbeitern an Bord. Mit Ertönen der Sirenen setzte sich der Festzug am Sonntag, den 3. September gegen 13 Uhr in Richtung Stadtmitte in Bewegung.

Neben dem persönlichen Einsatz des Schwelmer Teams und dem Einspannen des historischen LKW unterstützte Schade + Sohn auch dieses Jahr wieder die Dachorganisation sowie die einzelnen Nachbarschaften mit Geldspenden u.a. für den Aufbau und die Gestaltung der Festwagen.

Das weit über Schwelm hinaus bekannte Heimatfest wurde auch dieses Jahr von rund 50.000 Gästen besucht. Starker Magnet war wieder die attraktive 5-tägige Innenstadtkirmes. Den Abschluss des diesjährigen Heimatfests machte Dienstag Abend das beliebte Feuerwerk. In einer viertel Stunde wurden dabei 15 000 Schuss vom Dach der Sparkasse in den Himmel geschossen.

Im Jahr 2018 findet das Heimatfest vom 31.08. bis 04.09. statt. Wieder mit dabei: Schade + Sohn.

Standorte & Ansprechpartner

Standorte & Ansprechpartner

Historie

Historie

Philosophie

Philosophie

Newsletter

Newsletter

Kooperationen

Kooperationen

Engagement in der Region

Engagement in der Region

Karriere

Karriere

Termine

Termine