Rasenpflege - Teil 1: Schluss mit Unkraut & Löchern

Gesunder Rasen

Er soll vital sein, lückenlos dicht, seine Farbe satt und tief, beinahe strahlend und unter den Füßen soll er sich kühl, frisch und samtig anfühlen: der grüne Teppich.

Das perfekte, gesunde und Unkraut-freie Grün ist eigentlich ein Leichtes, wenn man einige Dinge beachtet und weiß, wie der Rasen tickt. Schritt für Schritt sollen unsere Tipps Ihnen zum perfekten Rasen verhelfen.

Im ersten Teil erfahren Sie, wie Sie Unkraut und Löchern dauerhaft beikommen können.


Vorbereitung ist alles - Befreien Sie Ihren Rasen!

Unkräuter breiten sich schnell aus und nehmen dem Rasen Wasser und Nahrung. Ihr Rasen sollte deshalb frei von Moos und Wiesen-Unkräutern sein, bevor Sie mit unseren Tipps zum Bewässern und Mähen durchstarten können. Hierzu empfehlen wir Rasen-Unkrautfrei Weedex von Celaflor, das Sie einfach dem Gießwasser hinzufügen können.

Ein guter Tipp um Moosbildung vorzubeugen, ist der COMPO Rasendünger - Moos Nein Danke.

Mit unseren Tipps werden sich Unkräuter kaum noch in Ihrem Rasen ausbreiten. Sollte sich doch mal die ein oder andere unerwünschte Pflanze zwischen die Grashalme drängen, empfiehlt es sich diese zu entfernen bevor sie sich verbreiten kann, hierzu können Sie Weedex übrigens auch als Spritzlösung ansetzen.

Wenn sich bereits Lücken ausgebreitet haben, können Sie diese mit COMPO Saat Reparatur Mix oder COMPO Saat Vertikutiermix, einer Mischung aus Saatgut und Dünger einfach schließen.

Übrigens: Haben Sie nach dem Winter mit Schneeschimmel zu kämpfen? Hier finden Sie Tipps zur Bekämpfung.


 

Kunden-Konto

Kunden-Konto

Fliesen- und Terrassenausstellung

Fliesen- und Terrassenausstellung

Tipps & Tricks

Tipps & Tricks

Newsletter

Newsletter

Lieferservice

Lieferservice

Warenkorb-Service

Warenkorb-Service

Geräte- und Maschinen-Mietservice

Geräte- und Maschinen-Mietservice

Angebote & Aktionen

Angebote & Aktionen